Nicks Himbeertraum fürs Frühstücksbrötchen

Himbeergelee 1

Selbstgekocht schmeckt nicht nur einfach besser, ihr wisst dann auch, was drin ist! Wie ihr noch andere Marmeladen selber kocht steht im Einhänderkochbuch auf Seite 102.

Für 2 kleine Gläser müsst ihr einkaufen: 500 g Himbeeren – wichtig: erst am Tag der Zubereitung kaufen oder pflücken! Außerdem 180 g Gelierzucker 1:2, 1 Limette (ihr benötigt den Saft von einer halben).

Bereit  stellen: Küchenwaage, Arbeitsstation/Einhänderbrett, Zitronenpresse, 1,5-Liter-Topf mit Deckel, feines Küchensieb, kleiner Teller, Schöpfkelle, Marmeladentrichter, 2 kleine Gläser mit Schraubverschluss.

Stehen alle Zutaten und Küchengeräte bereit? Dann kann‘s losgehen! Zuerst die Gläser und Deckel gründlich heiß auswaschen und umgedreht zum Abtropfen auf ein Küchentuch stellen.

Dann 180 g Gelierzucker 1:2 abwiegen und 30 ml Wasser abmessen.

Limette halbieren, Zitronenpresse in der Arbeitsstation festklemmen und von einer Hälfte den Saft auspressen.

An den Herd, fertig, los!

  1. Die Himbeeren in den Topf tun, dazu die 30 ml Wasser geben und alles langsam aufkochen lassen. Den Topf sofort vom Herd nehmen und die Himbeeren 1 Stunde abgedeckt ziehen lassen.

Himbeergelee 2

  1. Jetzt die Himbeeren in das Sieb geben, den Saft in einem Topf oder einer Schüssel auffangen.
  1. Himbeersaft, Limettensaft und Gelierzucker in den – in den inzwischen ausgespülten – 1,5-Liter-Topf geben alles gut mischen und aufkochen.

 _DSC0648Die Mischung unter ständigem Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

 

  1. Gelierprobe machen: Dafür einen Teelöffel von dem Himbeergelee nehmen, auf einen kleinen Teller geben und schauen, ob das Gelee beim Erkalten geliert, bzw. fest wird, wenn man den Teller schräg hält. Ist es noch flüssig, dann 2-3 Minuten länger kochen.

Jetzt sofort einfüllen: Durch den Marmeladentrichter das Gelee noch heiß bis zum Rand in die sauberen Gläser einfüllen. Diese sofort fest verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Himbeergelee 4Und spätestens am nächsten Morgen probieren, schmeckt sensationell!

 Mehr Rezepte für Einhänder findet ihr im  #Einhänderkochbuch von Nick & Martina Tschirner. Es kann über den Buchhandel sowie per E-Mail an email hidden; JavaScript is required bestellt werden, dann auch gern mit Widmung.

Fotos: Stefan Abtmeyer & Martina Tschirner

Cover, medaille, verlag

 

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Einhänderkochbuch, Kochbücher, Marmelade, Saison abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Nicks Himbeertraum fürs Frühstücksbrötchen

  1. sandra sagt:

    Danke für die Information.

    Gruß Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.