Nicks Schmorgurken – einhändig gekocht

Berliner Schmorgurken mit griechischem Touch

Das Rezept für 2 Personen aus dem neuen „Einhänderkochbuch Zwei“ ist typisch für Berlin und Brandenburg, unserer Region.

Diese Zutaten – einkaufen oder aus eurem Vorrat: 1 mittelgroße Schmorgurke (Salatgurke ist auch möglich) 2-3 EL Schinkenspeckwürfe, 2 El zerbröselten Feta, 2 Zwiebeln, 1/2 Bund Dill, 2 EL Tomatenmark, 20 ml Öl, Salz, Pfeffer.

Diese Küchengerätschaften benötigt ihr zum Arbeiten mit einer – aber ebenso mit zwei Händen: Arbeitsstation / Einhänderbrett / Küchenbrett, kleiner Messbecher, Alligator / Zwiebelhacker, Holzbrett & Wiegemesser, Schmorpfanne mit Deckel.

Stehen alle Zutaten und Küchengeräte griffbereit? Dann kann‘s losgehen mit dem

 Abmessen von 20 ml Öl und 100 ml Wasser

Schmorgurke und Dill waschen & abtropfen lassen.

Vorbereiten / Schneiden: Die Gurke fixieren und mit der Schälvorrichtung an der Arbeitsstation schälen.

Dann längs halbieren, fixieren und mit einem Löffel die Kerne ausschaben.

Die Gurkenhälften jetzt quer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.

Zwiebeln schälen, halbieren und mit dem Alligator oder Zwiebelhacker zerkleinern.

Dillspitzen von den Stängeln zupfen und auf dem Holzbrett mit dem Wiegemesser fein wiegen.

Schmorgurken zubereiten: In der Schmorpfanne das Öl erhitzen, Speckwürfel darin bei mittlerer Hitze ausbraten.

Zwiebeln und Gurkenstücke zugeben und darin anbraten.

Tomatenmark und Feta unterrühren.

Wasser dazugeben und alles zugedeckt bei geringer Hitze 10-15  Minuten schmoren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten den gehackten Dill über die Schmorgurken streuen.

Was schmeckt dazu? Junge Pellkartoffeln, Reis oder knuspriges Weißbrot, z.B. Ciabatta.

Fotos: Stefan Abtmeyer; Rezept: Martina Tschirner

Mehr Rezepte, die sich leicht mit nur einer Hand zubereiten lassen, findet ihr im ersten und zweiten #Einhänderkochbuch von Nick & Martina Tschirner. Unsere Bücher können über den Buchhandel sowie per E-Mail an email hidden; JavaScript is required bestellt werden, dann auch gern mit Widmung.

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Brandenburg, Einhänderkochbuch Zwei, einhändig, Handicap, Kochbücher, Nick kocht, Rezept, Saison abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.