Nicks Blaubeery-Pancakes aus dem Einhänderkochbuch

Pfannkuchen mit Blaubeeren, in Berlin Eierkuchen…

Typisch amerikanisch – und eine kulinarische Erinnerung an unsere New-York Reise… Macht jedes Frühstück zu etwas Besonderem!

Was ihr bestimmt einkaufen müsst: 125 g Blaubeeren. Noch besser als die Kulturheidelbeeren aus dem Laden sind selbst gesammelte aus dem Wald.

Diese Zutaten sind sicher schon da, falls nicht, bitte auch kaufen: 2 Eier, 200 ml Milch, Mineralwasser, 150 g Mehl, Salz, Öl zum Braten, Ahornsirup oder anderer Sirup.

Eier, Mehl, Milch – und Blaubeeren!

Diese Küchengerätschaften benötigt ihr zum Arbeiten mit einer – aber ebenso mit zwei Händen:  großer Messbecher, Küchenwaage, Rührschüssel, eventuell elektrischer Handmixer (Schneebesen geht auch), beschichtete Pfanne, Pfannenwender, großer Teller.

Stehen alle Zutaten und  Küchengeräte griffbereit? Dann kann‘s losgehen mit dem

Abwiegen von 150 g Mehl und dem Abmessen von 200 ml Milch und 100 ml Mineralwasser.

Jetzt den Eierkuchenteig vorbereiten: Eier am Rand der Rührschüssel aufschlagen, hineingeben und mit der Milch und mit etwa der Hälfte vom Mineralwasser mit dem Handrührer verrühren. Nach und nach das Mehl und 1 Prise Salz unterrühren. Eventuell noch Wasser zufügen, falls der Teig zu dickflüssig ist. Den Teig ca. 30 Minuten stehen lassen, damit er ausquellen kann.

Dann die Hälfte der Blaubeeren unter den Teig mischen.

Eine Schöpfkelle Teig reicht für einen Eierkuchen

Die Pancakes braten:

Die Pfanne erhitzen, etwas Öl hineingeben.

In der Pfannenmitte eine Schöpfkelle Eierkuchenteig verteilen. 1 Minute backen, den Eierkuchen wenden und eine weitere Minute backen.

Den fertigen Eierkuchen auf einen Teller geben.

Weitere Eierkuchen backen, bis der Teig aufgebraucht ist, insgesamt ca. 4-5 Stück.

Anrichten: Die Pfannkuchen mit den restlichen Blaubeeren servieren und mit Ahornsirup süßen.

Fotos: Stefan Abtmeyer und Martina Tschirner

Rezept: Martina Tschirner

Mehr Rezepte für Einhänder findet ihr im Einhänderkochbuch von Nick & Martina Tschirner. Es kann über den Buchhandel sowie per E-Mail an email hidden; JavaScript is required bestellt werden, dann auch gern mit Widmung.

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Bücher, Einhänderkochbuch, einhändig, Kochbücher, Rezept abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.